Weblogs

Pfingstferien Aktion 2021

In den Pfingstferien bieten wir für Kinder von 6 bis 14 Jahren die Möglichkeit sich sportlich zu betätigen.

Da wir nur 20 Kinder auf den Platz lassen dürfen, ist eine vorherige Anmeldung bei den Betreuern/innen unter den Telefonnummern (siehe Tabelle) zwingend erforderlich.

Der Kontaktbogen muss ausgefüllt mitgebracht werden, sonst können wir die Kinder leider nicht auf den Platz lassen.

Aus versicherungsrechtlichen Gründen können nur Mitglieder des TuS Dalheims oder der SG Rhein-Selz daran teilnehmen. 

Bitte an ausreichend Getränke und dem Wetter angepasste Kleidung denken. Das Bewegungsangebot wird ausschließlich im Freien stattfinden. Bei Starkregen muss es leider ausfallen.

Wir freuen uns sehr, dass wir unseren Platz für Kinder und Jugendliche stundenweise wieder öffnen dürfen und so einen Beitrag zu einem Bewegungsangebot in den Ferien leisten können. 

 

Fußball Jugend beginnt wieder mit dem Training

Da die Inzidenz im Landkreis seit fünf Werktagen in Folge unter 100 liegt, gelten ab Sonntag, den 9. Mai 2021 um 0.00 Uhr nicht mehr die Regelungen der Bundesnotbremse, sondern die der aktuellen Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes Rheinland-Pfalz. 
Dies bedeutet kontaktloses Training im Freien ist wieder erlaubt, wenn das Training angeleitet wird und in Gruppen von bis zu 20 Kindern bis einschließlich 14 Jahre zuzüglich eines Trainers*innen erfolgt.
Das heißt für uns, wir können wieder mit dem Training der Fußball Jugend beginnen. 

Jugendleiter gesucht

Für den Bereich Jugend Fußball in Verbindung mit der Spielgemeinschaft der SG Rhein-Selz der Vereine Dexheim, Dalheim, Dienheim, Friesenheim und Uelversheim suchen wir für die kommende Saison einen Jugendleiter. Aktuell werden die Altersbereiche von Bambini bis C-Jugend abgedeckt. Trotz Corona Pause starten die Vorbereitung für die kommende Saison zu hoffentlich wieder normalen Bedingungen. Für weitere Fragen und bei Interesse sprecht uns bitte an oder meldet euch bei unserem Vorsitzenden Wolfgang Schweitzer telefonisch unter 06249/905330.

Ab 24.04.2021 gilt die „Bundes-Notbremse“

In Mainz-Bingen gelten ab Samstag, 24. April, die Regelungen der sogenannten „Bundes-Notbremse“. Die bisher geltende Allgemeinverfügung des Landkreises wird damit unwirksam.

Die Notbremse gilt, da der in § 28b des Infektionsschutzgesetzes genannte Schwellenwert von 100 bei der Sieben-Tage-Inzidenz seit mehreren Tagen überschritten wird.

Die aktuell geltenden Regelungen sind u.a.:

Private Zusammenkünfte im öffentlichen oder privaten Raum sind nur gestattet, wenn an ihnen höchstens die Angehörigen eines Haushalts und eine weitere Person teilnehmen. Kinder bis 14 Jahren zählen nicht. Zusammenkünfte von Personen desselben Haushaltes, zwischen Ehe- oder Lebenspartnerinnen und -partnern, oder bei Wahrnehmung eines Sorge- oder Umgangsrechts sind zulässig.

Die Ausübung von Sport ist nur zulässig in Form von kontaktloser Ausübung von Individualsportarten, die allein, zu zweit oder mit den Angehörigen des eigenen Hausstands ausgeübt werden sowie unter Einschränkungen für Berufssportler und Leistungssportler der Bundes- und Landeskader. Zuschauer sind immer ausgeschlossen.

Für Kinder bis zur Vollendung des 14. Lebensjahres ist die Ausübung von Sport ferner zulässig in Form von kontaktloser Ausübung im Freien in Gruppen von höchstens fünf Kindern. Trainer und Betreuer müssen, wenn vom Ordnungsamt verlangt, ein anerkanntes negatives Testergebnis auf das Coronavirus SARS-CoV-2 vorlegen, das nicht älter als 24 Stunden ist.

HINWEIS: Die Inzidenz muss fünf Tage lang unter 100 liegen, dann treten die Vorgaben am übernächsten Tag wieder außer Kraft und es gelten die Landesregeln für den Bereich für eine Inzidenz zwischen 50 und 100.

Der Sportberieb ist vom 2. - 30. November vollständig eingestellt

Wir bedauern das sehr liebe Sportfeunde, sind jedoch dazu gezwungen, gemäß 12. Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes den Sportbetrieb vom 2. November bis zum 30. November 2020 komplett einzustellen. 
Wir hoffen sehr, dass sich die Lage bis Dezember entspannen wird.

Bis dahin - bleibt alle gesund!

Sport in der Halle - Hygiene Konzept Gymnastik und Fitness


Leider können wir zur Zeit noch kein Kinderturnen für Kita-Kinder und kein Eltern-Kind-Turnen anbieten, da aus unserer Sicht, die Abstands- und Hygieneregeln nur schwer bis überhaupt nicht eingehalten werden können. Wir bedauern das zutiefst, aber das Hauptaugenmerk liegt auf dem Wohle der Kinder. Wir möchten unter keinen Umständen, dass wir uns unnötigen Gefahren aussetzten und am Ende jemand zu Schaden kommt. Aus diesem Grund sind wir weiterhin vorsichtig und hoffen, ihr bleibt gesund! 

Seiten