Badminton

Badminton ist ein Rückschlagspiel, das mit einem kleinen Federball (Shuttlecock) und jeweils einem Badmintonschläger pro Person gespielt wird. Dabei versuchen die Spieler, den Ball so über ein Netz zu schlagen, dass die Gegenseite ihn nicht den Regeln entsprechend zurückschlagen kann. Es kann sowohl von zwei Spielern als Einzel als auch von vier Spielern als Doppel oder Mixed gespielt werden. Es wird meistens in der Halle ausgetragen und erfordert wegen der Schnelligkeit und der großen Laufintensität eine hohe körperliche Fitness. Weltweit wird Badminton in 156 Nationen von über 14 Millionen Spielern wettkampfmäßig betrieben.

Der Begriff Badminton wird oft fälschlicherweise mit dem Freizeitspiel Federball gleichgesetzt, das im Gegensatz zu Badminton möglichst lange Ballwechsel zum Ziel hat, während Badminton ein Wettkampfsport ist und nach festen Regeln gespielt wird.
 

Badminton im TUS Dalheim

Wir spielen es hier seit 2004. Es gibt 2 Felder auf denen bei Doppelspielweise bis zu 8 Spieler gleichzeitig spielen können. Es macht viel Spaß, also einfach mal vorbeikommen!

Treff: jeden Dienstag von 18:00 Uhr - 22:00 Uhr

Treffpunkt : Sporthalle

Ansprechpartner: Horst Engel, Tel: 7892, Frank Jäger, Tel: 7876